Monatsendwerte

Dieses Dialogfenster ist ein zentrales Element des DWB Club Managers. Hier können alle erwirtschafteten Einkünfte, Steuern, etc. eines Clubs in einem Monat eingegeben werden. In der Regel sind lediglich die Daten des aktuellen, noch nicht abgeschlossenen Monats (standardmäßig ausgewählt) einzugeben und zu verändern. Diese Änderungen werden für das Depot sofort übernommen; für die Gesellschafter werden sie erst mit einem Monatsabgleiches übernommen.
Es ist auch möglich, die steuerlichen Daten abgeschlossener Monate zu verändern. Nicht möglich ist die nachträgliche Veränderung des "Gesamtvermögens Monatsende", da sich dies auf die folgenden Monate auswirken würde. Diese Änderungen werden (nach einem Klick auf Übernehmen oder OK) allen Gesellschaftern sofort zugewiesen.

Hier gelangen Sie zu Informationen zu Allgemein bis 2008, Allgemein ab 2009, Ausland und Private Veräußerungsgeschäfte.

Ausland

Legen Sie pro Land eine neue Zeile an, indem Sie die Werte in die unterste, leere Zeile (mit Stern markiert) eingeben. Zeilen können durch Markieren der Zeile und Drücken von Entf auf der Tastatur wieder gelöscht werden. Die auswählbaren Länder können Sie in Einstellungen/Auswahlmöglichkeiten.

Sonstige Anmerkungen

  • Private Veräußerungsgeschäfte sind der Spekulationsgewinn bzw. -verlust (Verlust als negative Zahl eintragen).
  • Sofern Sie die Funktionalität des DWB Club Managers zur Berechnung einer Geschäftsführervergütung nutzen, beachten Sie bitte: Die Werbungskosten sind zunächst ohne Geschäftsführervergütung einzutragen. Bei der Erträgnisaufstellung wird dann die Geschäftsführervergütung mit dem daneben anzugebenden Schlüssel hinzugerechnet.
  • Zur Bedeutung der übrigen Felder konsultieren Sie bitte Ihren Steuerberater.